Follow:
Food & Drinks

Wassermelonensalat: Ein schnelles Rezept für den Sommer

Wassermelonensalat

Den einen ist zu heiß, die anderen essen Eis – oder Wassermelonensalat. Der erfrischt ähnlich gut und ist easy gemacht. Heute zeige ich euch meine Variante des Instagram-Klassikers.

Keine Ahnung, wann mir der Wassermelonensalat zum ersten Mal über den Weg gelaufen ist. Irgendwann vor fünf oder sechs Jahren würde ich sagen. Seitdem ist er fester Bestandteil meines Sommerprogramms. Während für die meisten Menschen wohl Baden, ein Eis oder Pommes aus dem Freibad zum Sommerfeeling dazugehört, ist es bei mir dieser frische, gesunde Salat.

Wenn ich etwas zum Grillen mitbringen soll, mache ich fast immer den Salat-Klassiker. Außer ein bisschen Schnippelei und Kerne-Popelei müsst ihr nichts groß beachten. Der Wassermelonen-Feta-Salat hält sich gut ein paar Stunden in der Wärme und eine Nacht im Kühlschrank. Außderdem verzeiht er es einem auch, wenn man ihn auf dem Weg zum Picknick im Park oder zum Grillen auf der Terrasse von Freunden ordentlich durchschüttelt.

Ebenso sehr passend zu einem netten Grillabend mit Freunden ist dieser Wassermelonen-Cocktail mit Minze.

Random Melonen-Wissen

Noch ein bisschen Angeberwissen zur Wassermelone: Die Pflanze gehört zu den Kürbisgewächsen. Bei mir auf dem Feld steht (oder besser gesagt liegt) sie auch direkt neben zwei Kürbissen und macht sich ganz prächtig bei dem Wetter. Ich hoffe sie demnächst ernten zu können.

Es gibt den Wassermelonensalat sicherlich in zig Varianten, ich bevorzuge die besonders einfache Version mit Feta, Oliven, Minze und Limette. Wenn ihr Probleme beim Entfernen der Kerne habt, hier noch ein Tipp: Nach dem Vierteln könnt ihr die Spitze etwa 2 cm abschneiden, erst dann beginnen die Kerne. Benutzt am besten einen Löffel, um diese herauszukratzen. Dabei geht dann zwar etwas Fruchtfleisch verloren, ist aber die effektivste und schnellste Möglichkeit, die schwarzen Kerne loszuwerden.

So, hier jetzt mal das Rezept für den herrlich frischen Sommersalat.

WassermeleonensalatWassermeleonensalat

Rezept für Wassermelonensalat

Zutaten für eine kleine Schüssel

  • 1/4 einer Wassermelone
  • 1 Packung Fetakäse
  • 10 grüne Oliven
  • Saft einer Bio-Limette
  • Blätter eines Zweigs Minze
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Melone vierteln, Fruchtfleisch herausschneiden und mit einer Gabel die Kerne entfernen.
  2. Wassermelone in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Feta würfeln, Oliven ggf. entsteinen, halbieren.
  4. Feta und Oliven unter die Wassermelone rühren, mit dem Saft einer Limette beträufeln.
  5. Die Minze gründlich waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Ebenfalls unterheben.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Und jetzt ihr: Welche Varianten des Wassermelonensalats kennt ihr? Vielleicht sollte ich mich mal an eine Version heranwagen, die more fancy ist? Nur her damit, ich bin für alles offen.

Share on
Previous Post Next Post

Auch interessant

2 Comments

  • Reply Haydee

    Lecker (auch wenn ich Oliven örgs finde, gg). Bei mir immer mit Schlangengurke, Minze, Schuss Öl und Zitrone und gemörsertem weißen Pfeffer… yummi

    1. August 2018 at 11:37
    • Reply Julius

      Du findest ALLE Oliven örgs? Skandal! LG

      1. August 2018 at 11:42

    Leave a Reply