Follow:
Food, Ruhrpott

Gastro-Tipp: Kunterbuntes, veganes Sushi im Kimbap Spot in Bochum

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Werbung ohne Auftrag

Korean Soulfood: Kimbap Spot in Bochum bietet Bowls und Sushi auf rein pflanzlicher Basis an. Die veganen Kreationen sind dabei nicht nur ultralecker, sondern auch extrem hübsch anzusehen. Ein innovatives Restaurant-Konzept, dass das Foodie-Herz höher schlagen lässt.

Alles rein pflanzlich

Veganes Sushi ist aktuell ja der letzte Schrei – wobei die Formulierung so old school ist, dass sie dem pflanzenbasierten Trend-Food nicht gerecht wird. Denn das kann deutlich mehr als ich dachte. Der Kimbap Spot wird vielen von euch nicht neu sein, denn die sympathische Gründerin Kyung Ah Meiers tourte mit ihren außergewöhnlichen Sushi-Kreationen bevor sie im Hellweg ein zu Hause gefunden hat über die Street Food Märkte der Region.

Auch ich entdecke dort das erste Mal Kimchi, eingekochte Bohnen und gelben Rettich für mich. Anfangs war ich doch recht skeptisch und die ein oder andere Kreation sagte mir damals auf den Street Food Märkten auch nicht so zu, da bin ich ganz ehrlich. Wohl deshalb war ich nicht super-heiß darauf, den Laden unmittelbar nach Eröffnung zu besuchen. Heute wundere ich mich etwas, denn neulich war ich das erste Mal im Kimbap und bin sehr froh, dass das mit dem festen Laden doch noch geklappt hat. Denn zwischenzeitlich sah es nicht ganz so dolle aus.

Veganes Sushi, Korean Soulfood auf rein pflanzlicher Basis, #sushi #bowls #healthyliving #gastrotipp #bochum

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Gastro-Gründerpreis 2017

Die Eröffnung zog sich nämlich gefühlt ewig lange hin. Im Februar 2017 war klar, dass Kyung Ah mit ihrem veganen Suhsi in die Räume des ehemaligen Cafés Kalinka einziehen wird. Ich dachte damals, okay, in zwei oder drei Monaten ist es dann soweit. Doch dann wurde es still und man hörte lange Zeit nix mehr vom Kimbap. Bis das Konzept im Oktober den Gastro-Gründerpreis 2017 in Berlin gewann und ich dachte, okay, jetzt geht es bald hoffentlich aber wirklich los.

Doch es dauerte und dauerte. Erst Ende Februar 2018 war es dann soweit und der Kimbap Spot eröffnete – allerdings mit sehr eingeschränkten Öffnungszeiten, den Behörden sei Dank… Egal, Stand heute ist das Kimpap Spot zurecht sehr beliebt und endlich auch bis in die Abendstunden geöffnet. Lassen wir daher Vergangenheit Vergangenheit sein und kommen zum Wesentlichen: Den Rollen und Bowls, farbenfrohen Reishappen und Toppings, die Kyung Ah und ihr Team zaubern. Denn die sind grandios!

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Sushi? Bitte ohne Fisch!

Das Sushi im Kimpap Spot in Bochum kommt ohne Fisch daher, die Bowls verzichten auf Fleisch und auch in den Soßen finden sich keine tierischen Produkte wie Milch oder Ei. Vermisst man also etwas? Das ist so eine Standardfrage von Fleischessen wie auch ich sie hätte stellen können. Doch natürlich tut man das nicht. Ganz im Gegenteil. Das Essen im Kimbap ist sehr abwechslungsreich, frisch und aromatisch. Und jedes Gericht wird als kleines Kunstwerk serviert, so dass man sich fast nicht traut es zu zerstören.

Das Lokal steht für authentische Küche, die aus den koreanischen Wörtern Kim (Seetang) und Bap (gekochter Reis) besteht. Ich war neulich mit Tine von pottlecker zum Testsessen. Wie oben beschrieben, hatte ich auch einige Sachen auf den Streetfood Märkten probiert, die nicht ganz mein Geschmack waren. Doch beim Testessen mit Tine zweifelte ich dann doch etwas an meinem damaligen Urteilsvermögen. Oder hat das Kimbap in den letzten Jahren noch einiges an Qualität und Geschmack zugelegt?

Kommen wir mal zu unserer Wahl: Tine hatte Broccoli-Koguma und ich die Bibimbap Bowl. Meine Bowl bestand aus leckerem Reis getoppt mit Zucchini, Gurken, Spinat, würzigen Sprossen, Kimchi, Möhren, Rotkohl, Champignons, knusprigem Seetang, gebackenen Tofu-Würfeln und einer hausgemachten Chili-Soße. Lecker, lecker, sag ich euch und natürlich äußerst healthy. Trotz der beachtlichen Menge war die Bowl angenehm sättigend ohne das ich mich vollgegessen gefühlt hätte. Preislich liegt die Bowl bei 13,50 Euro.

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

colourful, handmade, plantbased

Während meine Bowl schon sehr gut war, hat Tine mit ihrem Inside Out-Sushi den kulinarischen Vogel abgeschossen. Also natürlich den veganen Vogel! Die acht Rolls waren aus Süßkartoffeln, gelbem Rettich, Gurke, Spinat und mit hausgemachter Shitake-Mayo sowie kleinen Broccoli-Röschen getoppt. Ein absoluter Traum!

Zum Konzept von Kimbap Spot gehört, Lust auf rein pflanzliche Produkte zu machen. Um das optisch zu unterstützen, werden Reis und Soßen pink, gelb oder türkis eingefärbt – selbstverständlich mit ganz natürlichen Hilfsmitteln. Gespeist wird in einem lichtdurchfluteten Lokal mit großen Fensterfronten. Wir saßen im Raum nahe der Küche an einem großen Holztisch, den man wegen seiner genialen Haptik die ganze Zeit streicheln möchte.

Übrigens: Ihr könnt die Bowl und auch ohne Tofu bekommen, falls ihr Soja nicht gut vertragt. Dadurch, dass alles frisch zubereitet wird, lässt sich auf Allergien und Unverträglichkeiten Rücksicht nehmen.

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi

Kimbap Spot Bochum veganes Sushi und Bowls im Ruhrgebiet #sushi #vegan #foodspot #gastrotipp

Bowls, Sushi, Banchan: Die Speisekarte

Neben den schon erwähnten Bowls und Sushi-Kreationen bekommt ihr im Kimbap Spot in Bochum auch Banchan. Das sind ganz unterschiedliche Gemüsebeilagen, die zum Reis und mit leckeren Soßen serviert werden. Außerdem Shakes und Dessert.

So nun runter vom Sofa und auf ins vegane Paradies. Das Kimbap könnt ihr supergut mit der Bahn erreichen, der Bochumer Hauptbahnhof ist nur einen Katzensprung entfernt. Obwohl der Laden so zentral liegt, ist die Straße ruhig und es kommen nur ab und zu ein paar Passanten vorbei. Also müsst ihr euch nicht beobachtet fühlen ;)!

Fazit: Wenn ihr mal Bock auf gesundes, rein pflanzliches Sushi habt, kann ich euch das Kimbap sehr ans Herz legen. Folgt Kyung Ah doch auch bei Facebook, besucht die Website oder hinterlasst ein paar Herzen bei Instagram

PS: Ab Ostern könnt ihr bei schönem Wetter die veganen Sushi-Kreationen auch draußen auf der Terrasse genießen!

 

Pinnt Kimbap in die Welt ;)!

Veganes Sushi, Korean Soulfood auf rein pflanzlicher Basis, #sushi #bowls #healthyliving #gastrotipp #bochum

Share on
Previous Post Next Post

Auch interessant

No Comments

Leave a Reply