Follow:
Travel

Ausflugstipp für Kos: Eine unvergessliche 2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

Beobachtet Delfine, schnorchelt in kristallklarem Wasser und entspannt an traumhaften Sandstränden: Bei einem Tagesausflug mit Eva Boat Kos ist das möglich. Entdeckt dabei die idyllischen Inseln Kalymnos und Pserimos und genießt ein köstliches BBQ-Buffet an Bord des Schiffes.

Tagesausflug mit Eva Boat Kos

Der Sommer auf Kos ist einfach traumhaft. Sonne all day long, dazu meist Temperaturen um die 30 Grad, ein leichter Wind und das tiefblaue Meer direkt vor der Tür. Was könnte da besser sein, als eine unvergessliche 2-Insel-Kreuzfahrt zu unternehmen? Seit mehreren Jahren wollte ich diese Tour buchen, da ich so viel Positives über Eva Boat Kos gehört hatte. Doch bisher hatte ich nie jemanden gefunden, der Lust hatte, den Trip mit mir zu machen. Jetzt hatte ich endlich die Gelegenheit und ich kann euch sagen: Es war einfach fantastisch!

Unsere Reise begann im Hafen von Kos Stadt und führte uns zur Insel Kalymnos. Hier konnten wir Delfine beobachten und in einer kleinen privaten Bucht schwimmen und schnorcheln. Danach ging es weiter zur idyllischen Insel Pserimos, wo ihr am Sandstrand entspannen oder in einem der charmanten kleinen Cafés einen kühlen Drink genießen könnt.

Aber vielleicht mal von ganz vorn: Die Vorfreude war riesig, und endlich war der Tag gekommen, an dem unsere 2-Insel-Kreuzfahrt mit Eva Boat Kos starten sollte. Wir waren in Marmari untergebracht und sind morgens mit dem Bus nach Kos gefahren. Hier sind alle wichtigen Informationen, die ihr für den perfekten Start eurer eigenen Reise benötigt.

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

Treffpunkt und Abfahrtszeit

Der Treffpunkt für die Tour ist der Hafen von Kos Stadt, etwa in der Mitte des Hafens. Orientiert euch an der Camel Bar und dem Sifis-Restaurant, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Der Hafen ist leicht zu finden. Wenn ihr mit dem Bus kommt, müsst ihr im Prinzip einfach nur immer geradeaus bergab gehen und ihr seid in unter 10 Minuten dort.

Ihr solltet um 9:30 Uhr vor Ort sein, damit genügend Zeit bleibt, um sich in Ruhe auf die Abfahrt vorzubereiten. Die Abfahrt selbst erfolgt gegen 9:45 Uhr. Es ist wichtig, pünktlich zu sein, damit das Boot nicht auf verspätete Teilnehmende warten muss. Wenn ihr mit dem Bus aus Marmari oder Tigaki kommt, nehmt am besten den gegen 8 Uhr.

Wir haben uns die Wartezeit mit einem Frühstück im VIE Café vertrieben und anschießend noch ein paar Schwimmschuhe im Laden nebenan gekauft. Ihr habt von dort einen Blick aufs Boot und verpasst so die Abfahrt nicht.

Damit ihr bestens auf die Tour vorbereitet seid, solltet ihr folgende Dinge mitnehmen:

  • Badesachen: Ihr werdet viel Zeit im Wasser verbringen, also vergesst eure Schwimmsachen nicht.
  • Handtücher: Ein Handtuch zum Abtrocknen nach dem Schwimmen und Schnorcheln ist unverzichtbar.
  • Badeschuhe: Besonders nützlich für das Betreten der felsigen Bereiche und den Schutz eurer Füße.
  • Schnorchelset: Falls ihr eigene Schnorchelausrüstung habt, bringt diese mit, um die Unterwasserwelt in vollen Zügen genießen zu können.
  • Medikamente: Wenn euch auf Booten schnell schlecht wird, nehmt unbedingt Medikamente wie Vomex A mit.
  • Sonnenschutz: Zwar gibt es auf dem Boot auch Schatten, ihr werdet aber viel Sonne abbekommen. Also unbedingt mehrfach eincremen und am besten lange, weite Kleidung mitnehmen, um euch zu schützen.
  • Sonnenbrille: Auf dem Wasser und durch die hohe Sonneneinstrahlung ist es mega hell. Nehmt unbedingt einen Schutz für eure Augen mit, damit ihr nicht geblendet werdet.

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

Zahlung und zum Mobilfunknetz

  • Zahlung: Die Zahlung für die Tour erfolgt am Morgen direkt vor Ort und in bar. Der Preis für die 2-Insel-Tour beträgt 45 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind ein reichhaltiges BBQ-Buffet, Wein und ein Obstbuffet am Nachmittag. Softdrinks wie Wasser, Cola, Fanta und Bier sind separat zu zahlen, kosten aber nicht viel und es ist mehr als genügend an Bord.
  • Mobilfunknetz: Achtet darauf, eure Mobiltelefone entweder in den Flugmodus zu schalten oder auf manuelle Netzwahl umzustellen. Während der Fahrt kann es passieren, dass sich euer Handy in das türkische Netz einwählt, was zu unerwünschten Roaming-Gebühren führen kann. Stellt sicher, dass ihr im griechischen Netz bleibt, um dies zu vermeiden. Denn sonst kann es echt teuer werden.

Erster Stopp – Kalymnos Insel

Nach etwa 1 1/2 Stunden Überfahrt auf dem Eva Boat Kos erreichten wir unseren ersten Halt: die Insel Kalymnos. Schon auf dem Weg dorthin gab es ein Highlight: Wir fuhren an einer Fischzucht vorbei, in deren Nähe oft Delfine auf der Suche nach Futter umherschwimmen. Das war einfach mega – Delfine in freier Wildbahn zu sehen, war wunderschön.

Die private Bucht

Unsere Reise führte uns weiter zu einer kleinen privaten Bucht mit kristallklarem Wasser. Dieser Ort ist ein wahres Paradies für Wassersportler:innen und Naturliebhaber:innen. Das Wasser war so klar, dass man die Unterwasserwelt perfekt beim Schnorcheln beobachten konnte. Für diejenigen, die lieber entspannen möchten, bietet die idyllische Umgebung den perfekten Rahmen, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Auch wenn ihr nicht gut schwimmen könnt, kommt ihr zum Strand. Dazu könnt ihr einfach über die Felsen klettern. Wichtig, nehmt hier unbedingt Schwimmschuhe mit, da es dort nur grobe Kiesel gibt.

Schwimmen und Schnorcheln

Hier könnt ihr nach Herzenslust schwimmen und schnorcheln. Das glasklare Wasser und die ruhige Bucht bieten ideale Bedingungen, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Vergesst eure Schnorchelsets nicht, um die faszinierenden Unterwasserlandschaften hautnah zu erleben.

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

2-Insel-Tour mit Eva Boat Kos

Das BBQ-Buffet

Nach dem Schwimmen und Schnorcheln erwartet euch ein reichhaltiges BBQ-Buffet. Während ihr euch im Wasser vergnügt, kümmert sich die Crew des Eva Boat Kos um die Zubereitung des Essens. Das Buffet bietet eine große Auswahl, darunter:

  • Souvlaki
  • Hähnchen
  • Würstchen
  • Fisch
  • Salate
  • Gegrilltes Gemüse
  • Brot und Tzatziki

Auch Vegetarier:innen kommen nicht zu kurz, obwohl die meisten Speisen fleischhaltig sind, gibt es auch vegetarische Optionen. Alles war super frisch, lecker und reichhaltig – es gab für jede:n mehr als genug.

Zum Essen gibt es auch Getränke: Wein ist im Preis inbegriffen, während Softdrinks separat bezahlt werden müssen (Wasser 50 Cent, Cola/Fanta 2 Euro, Bier 2,50 Euro).

Dieser erste Stopp war einfach fantastisch und machte Lust auf mehr. Weiter ging es zu unserem nächsten Ziel: die Insel Pserimos.

Zweiter Stopp – die Insel Pserimos

Unser zweites Ziel war die ruhige Insel Pserimos. Sie gehört zur Dodekanes-Gruppe und liegt nördlich von Kos und südöstlich von Kalymnos. Sie ist eine der kleineren griechischen Inseln und durch tägliche Fähren mit Kos und Kalymnos verbunden.

Pserimos hat eine Fläche von nur 14,6 Quadratkilometern und etwa 80 ständige Einwohnerinnen und Einwohner, die hauptsächlich von Fischerei und Viehzucht leben. Trotz ihrer geringen Größe wird Pserimos oft von Touristen besucht, die damit die lokale Bevölkerung unterstützen.

Pserimos ist ein ideales Ziel für Urlauberinnen und Urlauber, die absolute Ruhe und Entspannung suchen. Die Insel bietet eine perfekte Kulisse für ein einfaches, friedliches Leben, fernab vom Trubel der größeren Städte.

Entspannung am Sandstrand

Der Sandstrand lädt dazu ein, die Sonne zu genießen, im warmen Sand zu liegen und sich im klaren Wasser zu erfrischen. Die sanfte Meeresbrise und das Rauschen der Wellen sorgen für eine herrlich entspannte Atmosphäre. Wir haben ein Eis gegessen und sind dann in ein Café direkt am  Strand gegangen, um mit Blick auf das Wasser ein kühles Getränk zu genießen.

Der Besuch auf Pserimos war die perfekte Ergänzung zu unserem Tag. Nach einer Stunde ging es dann zurück zum Boot, wo Kapitän Nikitas und seine Crew uns mit einem frischen Obstbuffet empfingen.

Pserimos

Pserimos

Pserimos

Die Crew und das Schiff

Das Schiff Eva Boat Kos ist gut ausgestattet und bietet trotz der geringen Größe alles, was man für den Tag auf dem Wasser so braucht. Ihr könnt unter Deck auch aufs Klo gehen und euch die Hände waschen.

Gegen 17:30 Uhr kehrten wir zum Hafen von Kos Stadt zurück. Insgesamt war es ein herrlicher Tag. Die 2-Insel-Kreuzfahrt mit Eva Boat Kos ist ein Highlight meines Kos-Besuchs dieses Jahr gewesen. Die Crew und das Schiff waren großartig, und die Erlebnisse auf Kalymnos und Pserimos werde ich so schnell nicht vergessen.

Wenn ihr den Tagesausflug mit Eva Boat Kos buchen wollt, schaut bei Facebook vorbei und schreibt dem Anbieter einfach eine Nachricht.

PS: Mehr Tagesausflüge gefällig? In den Bergen von Kos in der Nähe von Pyli findet ihr eine Festung und ein verlassenes Dorf und auch die griechische Insel-Schönheit Nisyros ist gut für einen Tagestrip geeignet.

Share on
Previous Post

Auch interessant

No Comments

Leave a Reply